Samstag, 19. April 2008

Aus für Healthy Men's BestLife in Deutschland

Der Verlag Rodale-Motor-Presse stellt Best Life, das Magazin für Männer, die ihren Erfolg leben ein. Die am Montag erscheinende Ausgabe Mai / Juni 2008,



wird die (vorläufig) letzte Printausgabe für 'reifere' Männer aus Hamburg sein. Nach der IVW für's IV. Quartal 2007 hat Best Life zuletzt eine verkaufte Auflage von 64.534 - dies bedeutete einen Rückgang gegenüber dem IV. Quartal 2006 um 14, 03 % (75.067 Exemplare).

Warum man in Deutschland die "die international Erfolgsgeschichte" nicht "mitmachen" konnte oder wollte, davon schreibt Stefan Braunschweig in seiner Pressemitteilung vom 18-April-2008 nichts.

Auf der BestLife Website heißt es zu dem (2003/2005 ??) in Deutschland entwickeltem Titel (noch):
"BEST LIFE ist ein deutscher Exportschlager. In Hamburg von Rodale-Motor-Presse entwickelt, sorgt der Titel bereits in den USA für Furore. Als nächste Länderausgaben folgen die Niederlande, Spanien und Italien ..." (Stand 19-April-2008)

Der Erfolg in USA lässt sich sehen ...



BestLife (US) schaffte es auf Platz 7 der 2007 HotList unter 50 (Magazinen) bei adweek


(Ausschnitt aus der adweek Liste)

Nun, vielleicht wird man es ja irgendwann mit einem Re-import versuchen, mit allem was Männern wichtig ist?! (Claim der US Ausgabe: For men who recognize that life is better because you know more, not just because you have more) und ganz ohne vorausnehmende Vorsicht den Erfolg von Men's Health zu beschädigen.

Montag, 14. April 2008

Kurzbesuch auf der 66er Messe, München

Die nach eigenen Angaben Deutschlands größte Messe für die Generation 50plus fand vom 11. - 13. April im M,O,C, München statt. Die ersten Stunden waren bereits gut besucht, das Gedränge auf den Gängen und an den Ständen hielt sich in Grenzen (wenn man nicht gerade einer zahlreichen Seniorengruppe über den Weg lief. Der Abschlussbericht mit den Besucherzahlen ist/war für 16. April 2008 avisiert ... (als PDF)

Die 66er Messe 2008 (Ausstellerangaben)
ca. 31.000 Besucher (Vorjahr rd. 23.000 Besucher)
knapp 350 Aussteller (Vorjahr 330 Aussteller)

Termin 2009: 24. - 26. April 2009, M,O,C, München

Für unserer Projekt 'Im-Besten-Alter' gab es einige Erstkontakte:

Gabriele Ahlmer, IndianSummer Magazine
Das neue Monatsmagazin IndianSummer soll im Mai '08 auf den Markt kommen mit den Schwerpunkten Reisen - Kultur - Lebensart

Rainer Arntzen, medienpunkt. / Bayard Media
Er war mit der Zeitschrift Lenz nach München gekommen und hat schon einmal verraten, dass sich demnächst auch etwas im Bereich Online-Angebot tun würde; "aber nicht so viel, wir wollen uns doch keine Leser und Erlöse wegnehmen. Dafür zuständig ist der CDR Jürgen Sinn. Zusammen mit der Zeitschriftenversion 'Frau im Leben' (ohne Serviceteil) kommt man auf ca. 300.000 Auflage.

Rainer Green, AgeCon
mit den Projekten
- Agebroker - Arbeitsvermittlung / Re-Hire Plattform
- VIP-AgeClub
- Open AgeClub (in Vorbereitung)

Tim Häufle, fiftiesnet.de
Mit der neuen Plattform & Forum fiftiesnet.de für (aktive) Leute in ihrer Lebensmitte. Themen u.a. Freizeit, Gesundheit und Computer

Uwe Münchow, Referent für Familie, Senioren, Frauen und Jugend am BPA
Mit der Initiative 'Erfahrung ist Zukunft' und deren Internet-Suchmaschine für Ältere (wie immer das gemeint ist) und mehr ...

Montag, 7. April 2008

Werbung die nicht ankommt - nicht ankommen soll?

In der bereits erwähnten Studie von Burst Media (USA) wird neben der altersgerechten Darbietung redaktioneller Inhalte (aus Sicht der User) auch abgefragt, inwieweit die Befragten Onlinewerbung als für sie und ihre Altersgruppe 'gemacht' empfinden. Die Rückmeldung ist nicht sehr schmeichelhaft.



Nur 38, 6 % finden die Werbung (ihrem) Alter gerecht. 83,2 % der Altersgruppe 55 und älter schätzen die Werbung als für eine jüngere Zielgruppen gemacht, ein.

Ob das hier bei uns anders ist?

Mittwoch, 2. April 2008

Web-Fitness: Ab 25 sind wir über'm Berg

(Was die positive Formulierung für 'Ab 25 geht's bergab' darstellen soll ;-))

Der Usability-Guru Jakob Nielsen hat am 31. März mal wieder zugeschlagen. Doch diesmal sind nicht die ungelehrigen Website Designer und Einwickler schuld, sondern die biologischen Zerfallserscheinungen, bei Leuten ab 25 Jahren. Ab diesem Zeitpunkt verliert (so Jakob Nielsen) der Nutzer pro Jahr 0,8 % seiner Fähigkeit die Inhalte und Funktionen zu erfassen und durchs Netz zu navigieren.

Erst dachte ich, nun ja 28 % das geht ja noch - und bisher noch gar nicht bemerkt - doch zu früh gefreut. Senior Citizen (ab 65 Jahren), so das Verdikt von Jakob, sind dann bereits jenseits von Gut und Böse, sie hätten dann so dramatisch abgebaut und seien gar um 74 % langsamer als User bis 25 Jahre.

Aber für uns, die 'Hoffnungslosen im Geiste' hat er nun spezielle Web Usability Guidelines für Senior Citizen entwickelt und so kommt ja hoffentlich etwas Geld in (seine) Kasse. [Nielsen Norman Group]

Den Eintrag Middle-Aged Users' Declining Web Performance auf useit.com (in Englisch) gibt es hier

Die Futurezone.ORF.at hat einen Bericht in Deutsch

Und die Web Usability Guidelines für Senior Citizen gibt es hier für schlaffe 125 USD als PDF.
http://www.nngroup.com/reports/seniors/

via Jörg Kantel auf Der schockwellenreiter

Deutschsprachige Best Ager Publikationen

Ergänzungen, Korrekturen sind willkommen!

Vorläufige Liste von deutschsprachigen 'Best-Ager'-Publikationen


(Frauen) Ab 40 (seit 1989)


Brigitte Woman via (seit 2001)
(Gruner & Jahr)


(Mens) Best Life (seit 2001) - eingestellt!
(Rodale Motor-Presse)


Evergreen - Das Magazin für Lebenserfahrene
(H&S Verlag und Consulting)


INVIVO
(ProScript Mediengesellschaft)


Lenz - 12 Ausgaben im Jahr
(Bayard Presse EuropeVerlagsgruppe Weltbild)


Tengo (seit 2007)
(Paritätische Wohlfahrtsverband - Stuttgarter Verlag Ziel-Marketing)


Rubin
(JuniorVerlag)


Senioren-Ratgeber (Apotheken Zeitschrift)
(Word & Bild Verlag)


Senioren-Zeitschrift Frankfurt
(Dezernat für Soziales, Senioren, Jugend und Sport, FFM)


Zeitlupe
(Pro Senectute, Schweiz)

Und noch im April soll wieder starten – als Zwitter Supplement / Magazine (Print & Online)


My life
(Hubert Burda Medien)

Nachträge:


älter werden - aktiv im Leben
(Concept Verlag & Service Ruth Knittel)


alternativen leben (Göttinger Stadtmagazin)
(Pairan + Kreide Medien)
Jetzt: ingöttingen-magazin


IndianSummer (ab Mai oder Juni 2008, monatlich)
(Hoener's Bureau Verlag & Agentur)


topfit - Das Magazin für Gesundheit, Wellness, Beauty
(Letter Content Media)


Münchenstift Magazin
(VIOS Medien)


Treffpunkt 55plus - Münchens Stadtmagazin für das beste Alter
(VIOS Medien)



Aktiv! Das Apothekenmagazin der deutschen Seniorenliga e.V.


LebensLauf - Das christliche Magazin für die zweite Lebenshälfte
(Stiftung Christliche Medien)

Ergänzungen via XING Rolf Kirchmair Institut SenioRResearch


Beste Jahre Magazin
(Swoboda-Leitner Verlag GbR), 6 Ausgaben im Jahr


Rente & Co, Sonderheft zu Lenz
(Bayard Media), unregelmäßig


Fliege.
(Göller Verlag), 12 Ausgaben im Jahr,


Bewusster leben
(Hille Medien), 6 Ausgaben im Jahr


Die beste Zeit
(Agentur Macke), 6 Ausgaben im Jahr (ab 2008)

Das könnte Sie interessieren

Related Posts Plugin for Blogger...