Mittwoch, 1. Juli 2009

(N)Onliner Atlas 2009: Das Internet und die im bestem Alter

Klopft man die Daten des '(N)onliner Atlas 2009' von TNS Infratest für die Initiative D21 erhoben und ausgewertet, nach relevanten Aussagen für die im besten Alter ab, könnte schnell der Verdacht aufkommen, hier wird mit einem aus der Werbeforschung bekannten Unsinn weitergearbeitet, der sog. Werberelevanten Zielgruppe und nun ja, dem Rest darüber, mit einem Onliner-Anteil von (nur) 44,9 % (Vorjahr 40,5 %). Die Differenz zwischen Onliner-Frauen mit 35,2 % der Altersgruppen ab 50plus und Online-Männern mit 56,3 % ist weiter gestiegen.

Die insgesamt ermittelte Internetnutzung über alle Altersgruppen der deutschsprachigen Wohnbevölkerung liegt laut Studienbericht bei 69,1 % (Vorjahr 65,1 %)

in der Altersgruppe 50 - 59-Jährigen bei 67,1 %
in der Altersgruppe 60 - 69-Jährigen bei 48,5 %
in der Altersgruppe 70 plus bei 19 %

Übersicht Onliner - Nutzungsplaner - Offliner



Entwicklung Onliner 2001 - 2009



Während bei den Altersgruppen bis 49 Jahren die Rolle von Bildung und Berufstätigkeit für eine Online-Nutzung weiter zurück geht, spielen diese Fakten bei den 50plus Onlinern noch eine zentrale Rolle

unter den 50plus mit Studium sind 74,6 % Onliner, bei denen ohne Lehre nur 13,6 %
unter den 50plus Berufstätigen sind 70,4 % Onliner, bei nicht Berufstätigen nur 32,8 %

Den vollständigen '(N)Onliner Atlas 2009' gibt es nonliner-atlas.de

Das könnte Sie interessieren

Related Posts Plugin for Blogger...