Donnerstag, 12. November 2009

Des Buchhändlers liebstes Kind: Anspruchsvolle 50plus Buchkäufer

13,5 Millionen 50plus Menschen (42, 2%) - sind Buchkäufer (Periode?)
68 % lesen regelmäßig (?) ein Buch

27 % kaufen ihre Bücher am liebsten in kleineren Buchhandlungen ein
25 % kaufen ihre Bücher am liebsten in den Läden großer Buchhandelsketten
17 % kaufen ihre Bücher am liebsten über das Internet

weil ihnen Folgendes wichtig ist
- die persönliche Beratung und Empfehlungen sowie ein Vertrauensverhältnis zum Buchhändler
- die große Auswahl an Büchern in übersichtlicher Anordnung
- eine ruhige Einkaufsatmosphäre
- ein umfassender Service
- die Möglichkeit, sich in aller Ruhe hinzusetzen und zu lesen, und
- dass Bücher als Geschenke verpackt werden können

Dieses will die Studie „Entwicklungen und Trends im Buchmarkt 50plus – Kaufverhalten, Motive und Erwartungen einer anspruchsvollen Zielgruppe“, herausgefunden haben, durchgeführt von der GFK und Sinus Sociovision im Auftrag des Börsenvereins.

Via/mehr auf Börsenblatt.net

P.S.

Ein Blick in die VuMA 2008 zeigt, dass - zumindest das Lesen von Büchern - ab 50 Jahren eher ab- als zunimmt.

Das könnte Sie interessieren

Related Posts Plugin for Blogger...