Dienstag, 29. November 2011

INSA Studie 50plus oder / und 'Die Vielfalt des Alterns'

YouGov hat im August 2011 3055 BürgerInnen per Telefoninterview und per Online Erhebung befragt. Die Ergebnisse werden als Buch veröffentlicht und deshalb wird in der Pressemitteilung und hier, nicht allzuviel verraten ... (ob das sinnvoll ist, ist eine andere Frage) schließlich wurde die Studie gesponsert und hätte eine weite Verbreitung verdient).

Die Zufriedenheit ist im Alter von 50 - 59 Jahren am geringsten und nimmt dann in großen Schritten wieder zu und überholt schließlich die Zufriedenheit der Jungen

 

Über 50-jährige Arbeitnehmer fühlen sich kompetenter, kollegialer und innovativer (Selbsteinschätzung) als ihre jüngere KollegInnen.



Was mich an der Repräsentanz der Studie (u.a.) zweifeln lässt ist, dass entgegen allen anderen mir bekannten Studien, das ehrenamtliche Engagement der 65-jährigen und älter auf sagenhafte 40 % ansteigt und das Engagement aller anderen ausgewiesenen Altersgruppen weit übertrifft.

 Die Angaben zu Mediennutzung legen nahe, das sich Tageszeitungen und mittel- und langfristig auch TV auf deutliche Rückgänge der Nutzungszeit einstellen müssen (falls die Ergebnisse auch nur annäherend repräsentativ für die Gesamtbevölkerung sind).



Die Pressemitteilung (9 Seiten, PDF) gibt es hier. Das Buch zur INSA Studie Die 'Vielfalt des Alterns' ISBN 978-3-943520-00-2 im gut sortieren Buchhandel.

Das könnte Sie interessieren

Related Posts Plugin for Blogger...