Mittwoch, 19. Juli 2017

AWA 2017: Über die von Medien + Werbewirtschaft oft noch unterschätzten Veränderungen der Bevölkerungsstruktur

Das IfD Allensbach präsentiert gestern in Hamburg die AWA 2017. In ihrem Vortrag wies die IfD Institutsleiterin Frau Dr. Renate Köcher u.a. auch auf die von dem Medien und der Werbewirtschaft oft unterschätzten Veränderungen in der Bevölkerungsstruktur Deutschlands hin.
Ausgewählte Charts aus dem Vortrag



Den kompletten Vortrag und weitere Ergebnisse der AWA gibt es auf unserem Blog Hugo E. Martin on Media + Marketing unter
Das IfD Allensbach präsentiert die AWA 2017 in Hamburg

Sonntag, 5. März 2017

Generali Altersstudie 2017: Generation der 65- bis 85-Jährigen mehrheitlich zufrieden, aktiv und engagiert [PM]

Die Generali Altersstudie 2017 - Wie ältere Menschen in Deutschland denken und leben, liefert eine umfassende empirische Untersuchung zur Lebenssituation und den Perspektiven der Menschen zwischen 65 und 85 Jahren in Deutschland.

Die große Mehrheit der 65- bis 85-Jährigen blickt zufrieden auf das eigene Leben. Die materielle Situation hat sich in den vergangenen vier Jahren nochmals verbessert und der Gesundheitszustand ist stabil positiv. Allerdings gibt es weiter signifikante Unterschiede zwischen sozialen Schichten und Regionen.

Zu diesem Ergebnis kommt die Generali Altersstudie 2017, die das Institut für Demoskopie Allensbach im Auftrag der Generali Deutschland AG nach 2013 zum zweiten Mal durchgeführt hat...  via/mehr


Aus den Ergebnissen

Das Lebensgefühl 2016 vs. 2012



Würden sie rückwirkend gesehen, ihr Leben anders gestalten

Welche Pläne, Vorsätze haben sie für die zukünftige Lebensgestaltung


Internetnutzung nach Altersgruppen und Soziodemografischen Merkmalen




Interesse und/oder Überforderung von technische Neuerungen




Sportliche Betätigung


Einschätzung des eigenen, finanzieller Spielraums




Bezugsquelle

Generali Altersstudie 2017
Wie ältere Menschen in Deutschland denken und leben


Herausgeber: Generali Deutschland AG (Hrsg.)
2017, 375 Seiten, 145 Abb.
als eBook (PDF, EPUB)
ISBN 978-3-662-50395-9

http://www.springer.com/de/book/9783662503942
(auch als Softcover erhältlich)

Mehr Information zum Berichtsband

Inhaltsverzeichnis der Studie (3 Seiten, PDF)

Probeseiten (Kapitel 2) (32 Seiten, PDF)

Das könnte Sie interessieren

Related Posts Plugin for Blogger...